Mit begeistertem Jubel und Konfettiregen haben wir am Samstag auf dem Kongress RADKOMM in Köln die NRW-weite Volksinitiative Aufbruch Fahrrad abgeschlossen. Ein Jahr lang haben tausende Menschen in ganz NRW Unterschriften für den Ausbau der Fahrradmobilität gesammelt. 66.000 Stimmen waren erforderlich – mehr als dreimal so viele Menschen haben unterschrieben: Aufbruch Fahrrad hat 206.687 Stimmen erreicht. Und nicht nur in den urbanen Räumen wurde wie verrückt gesammelt. Von 396 Kommunen in NRW liegen aus 394 Unterschriften vor. Der Erfolg von Aufbruch Fahrrad hat ganz NRW erreicht! Aufbruch Fahrrad ist die erste Volksinitiative für ein Mobilitätsthema in NRW. Und die erfolgreichste Unterschriftensammlung für das Fahrrad in ganz Deutschland: Noch nie wurden bisher so viele Unterschriften für das Fahrrad gesammelt. Die Unterschriften wurden am Sonntag bei der NRW-Sternfahrt symbolisch an die Umweltministerin Ursula Heinen Esser übergeben.

Die großartige Verkündung der Unterschriften könnt Ihr bald auf dem RADKOMM-Youtube-Kanal anschauen (https://www.youtube.com/RADKOMM)

Und wer noch Unterschriften-Listen findet, schickt die Listen am besten einfach weiter an unser Postfach. Die Sammlung ist zwar abgeschlossen, wir legen die Nachzügler-Listen aber zu den registrierten Listen noch dazu.

Foto: verenafotografiert.de

„Habt Ihr noch Aufbruch Fahrrad-T-Shirts?“ und „Kann ich auch ein einzelnes T-Shirt bekommen?“ Zwei häufige Fragen, die ins Email-Postfach in der Projektzentrale flattern. Zwei mal die Antwort: Ja! Wenn Ihr ein T-Shirt haben möchtet, schreibt eine Mail an kontakt@aufbruch-fahrrad.de. Vielleicht möchtet Ihr ein T-Shirt zum Wechseln, oder Ihr möchtet ein T-Shirt verschenken, oder Ihr möchtet zur RADKOMM und NRW-Sternfahrt mit einem niegelnagelneuen T-Shirt kommen :-). In der Größe XXL gibt es nur noch vier T-Shirts, von den Größen XS, S, M, L, XL haben wir jeweils noch einige T-Shirts da. Mützen gibt es leider keine mehr. Die T-Shirts sind aus kuscheliger Bio-Baumwolle, natürlich Fairtrade und liebevoll von Hand mit Siebdruck bedruckt von mithandundherz in Wuppertal. Sie fallen eher groß aus.

Wir freuen uns auf Eure Emails. Und auf eine Spende von 10,00 EUR plus Versand. Und auf das Meer von Menschen in Aufbruch Fahrrad-T-Shirts am 01. und 02. Juni … LET THERE BE MINTGRÜN!

(Konto: RADKOMM E.V., IBAN: DE40 8306 5408 0304 9272 65
BIC: GENO DEF1 SLR, Verwendungszweck: Spende Aufbruch Fahrrad)

Foto: verenafotografiert.de

Auch Neujahrsgrüße mit Aufbruch Fahrrad

 

Weihnachtsgrüße, Neujahrsgrüße … und alles ganz fahrradlich…

nun sind jetzt endlich auch die Aufbruch-Fahrrad Neujahrskarten raus! Wichtig: Die Bestellfrist vom 18.11 bzw. 25.11 wird aufgehoben. Es wird eine größere Menge bei der Druckerei beauftragt und daher gilt nun bei den Grußkarten: Bestellbar solange der Vorrat reicht. Alle weiteren Info’s per Mail unter grusskarten@aufbruch-fahrrad.de

Mit jeder Grußkarte wird Aufbruch Fahrrad finanziell unterstützt!

Illustration von Sandra Stefani

Und hier auch nochmal das Motiv für unsere Weihnachtskarte, ebenfalls noch zu bestellen!

„Fahrradstraßen und Radinfrastruktur in den Kommunen“ – das ist eine der Forderungen unserer Volksinitiative Aufbruch Fahrrad. Sichere und gut ausgebaute Radinfrastruktur gibt es in ganz NRW viel zu wenig. Und wenn es Radinfrastruktur gibt, wird sie oft zugeparkt. In Köln parkte ein Auto fünf Tage lang auf dem Radweg und gefährdete Menschen, die mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs waren. Menschen auf dem Rad konnten nur wählen zwischen: a) auf die Straße ausweichen – auf der sehr schnell gefahren wird oder b) auf den Fußweg ausweichen. Anrufe beim Ordnungsamt nützten nichts. Die Aktivist*innen von Aufbruch Fahrrad und RADKOMM schritten zur Tat, um auf die Gefährdungssituation aufmerksam zu machen. Und legten kurzerhand den mobilen Lauf-Radweg von Norbert Krause aus … und holten den Radweg für alle zurück.

Es gibt auch Freiluft-Sammelstellen, wie dieses schöne Bild der Aachener Volleyball-Enthusiasten (AVE) zeigt. Wir freuen uns über das 111 Mitglied im Aktionsbündnis! Und über diese wunderbare neue Sammelstelle im Westen des Landes.

Wie soll unser Aktionsrad heißen?

Unser Aufbruch-Fahrrad-Aktionsrad hat noch keinen Namen! Das wollen wir ändern. Schickt uns Eure Ideen für den künftigen Namen des Aktionsrads an kontakt@aufbruch-fahrrad.de, Betreff: „Name Aktionsrad“. Auch auf Facebook und Twitter werden wir zu dieser Aktion aufrufen. Übrigens wurde dieses wunderbare Rad gesponsert von Punta Velo aus Dorsten. Dafür nochmals ein riesiges Dankeschön! Das Rad ist eine großartige Unterstützung für die Volksinitiative!!

Die Freude ist groß! Das zweite Bullit-Lastenrad ist da! Thomas Semmelmann, Vorsitzender des ADFC NRW und Daniel Wegerich, Geschäftsführer des ADFC NRW  haben das wunderschöne Cargobike in Empfang genommen. Es stammt von Punta Velo aus Essen und ist demnächst beim Stimmensammeln mit auf Tour. Es wird Zeit für ein Familientreffen mit dem Lastenrad aus Köln, das von Punta Velo aus Dorsten kommt.

Kennenlerntreff am 02. September in Köln

Das RADKOMM-Aufbruch-Fahrrad-Team lädt ein nach Köln zum Aufbruch Fahrrad-Kennenlerntreffen. Sehr viele Sammlerinnen und Sammler sind derzeit landesweit unterwegs und sammeln Unterschriften für Aufbruch Fahrrad. Es gibt 300 Sammelstellen landesweit. Und 100 Vereine/Verbände, die im Aktionsbündnis Aufbruch Fahrrad Mitglied sind. Die meisten kennen sich nur via Slack oder telefonisch. Deshalb machen wir einen offenen Kennenlerntreff für alle, die Lust haben, sich auszutauschen, Erfahrungen zu teilen und gemeinsame Aktionen zu planen. Wir starten um 15h. Aktuell steht uns das Bürgerzentrum Ehrenfeld bis 18h zur Verfügung. Bitte meldet Euch hier an, damit wir besser planen können: https://www.aufbruch-fahrrad.de/kennenlerntreffen/

Blitz-Aufsteller für Sammelstellen

„Wie können mehr Menschen den Unterschriftenbogen sehen, wenn er auf der Ladentheke liegt?“ Diese Frage stellt sich so manche Sammelstelle. Hier erreicht uns eine Idee für einen Blickfang. Aus zwei Postkarten ist im Handumdrehen ein Aufsteller gebastelt. Den kann man auch individuell beschriften.

auch am Baggersee …

… lässt es sich trefflich für Aufbruch Fahrrad sammeln. Wie dieses Bild von Frank Caris-Taube beweist.

Vielen Dank fürs Einsenden dieser stimmungsvollen Sammel-Impression.